Unsere Firmengeschichte


1990

Gegründet wurde das Unternehmen von Roda Motorgeräte 1990 von dem heutigen Inhaber Norbert von Roda. Zunächst fanden sowohl der Verkauf, als auch die Reparaturen in der privaten Garage in Teichweiden statt.

roda ausstellung

1992

Aufgrund des starken Wachstums des Betriebes musste bald ein größeres Gebäude angemietet werden. So mietete von Roda Motorgeräte 1992 ein Gebäude “An der Pörze 7”. Es wurde eine Werkstatt eingerichtet, um unserer Kundschaft einen schnellen und hochwertigen Reparaturservice zu bieten. Außerdem erfolgte im Verlauf der nächsten Jahre eine Produktspezifizierung. Ein weiterer wichtiger Schritt in der Geschichte unseres Unternehmens war 1992 der Beitritt zur SÜMO. Die Vorteile dieser Einkaufsgenossenschaft ermöglichen es uns, hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis anbieten zu können.

poerze

1994
Namhafte Markenfabrikate wie Solo, Stihl, Sabo, Husqvarna, uvm. gehören seither zu unserer festen Angebotspalette. Nach einigen Jahren stellten wir allerdings fest, dass uns auch diese Räume für unser umfassendes Angebot an unterschiedlichen Produkten nicht mehr ausreicht, um dieses Sortiment unseren Kunden optimal anbieten zu können.

Aufgrund dessen entschieden wir uns 1994 für den Bau eines eigenen Gebäudes in der Jenaischen Straße in Rudolstadt. Dort sind wir in der Lage unsere breite Produktpalette optimal darbieten zu können und den Kunden eine große Auswahl an Geräten vorzustellen.

rudolstadt

2000

Um noch mehr Kunden die Möglichkeit zu bieten, unseren Service und unsere Dienstleistungen zu nutzen und kennen zu lernen, erbauten wir 2000 eine weitere größere Filiale in Saalfeld am Mittleren Watzenbach. Auch dort bieten wir den gleichen qualitativen Service und die hochwertigen Produkte an.

saalfeld